Stressbewältigung und Burn-Out-Prävention

 

„Zwei Fragen an Gestresste:

Die eine: Wovor läufst du weg?

Die andere: Wohin will dein Herz?“

Uwe Böschemeyer


Stressbewältigung und Burn-Out-Prävention ist ein Oberbegriff für Methoden zur Stressreduktion und Stressvermeidung, die in ihrem Zusammenwirken den Menschen ganzheitlich ansprechen sollen.

Anwendung finden hier z. B. 

 

 kognitive Verhaltenstherapie

•  Selbstmanagement-Therapie

•  Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion 

•  Imaginative Verfahren

•  Entspannungsverfahren

•  Meditative Verfahren

 

Grundsätzlich gibt es keine spezielle Burn-Out-Therapie. Vielmehr müssen aufgrund der jeweiligen Symptomatik des Einzelnen ganz individuelle Bausteine für ein ganzheitliches Therapiekonzept zusammengestellt werden.

 

Über das reine Stressbewältigungstraining hinaus ist es mir jedoch wichtig, die „eigentlichen“ - gesellschaftlichen und Ihre persönlichen - Ursachen des Burn-Outs  auf einer tieferen Ebene zu erarbeiten und bewusst zu machen, ganz im Sinne einer nachhaltigen (Selbst-) Heilung und Prävention.