Autogenes Training Oberstufe

 

 

„Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt,

sieht sich von zwei Seiten und kommt damit in die Mitte.“

C. G. Jung

 

Die Oberstufe des Autogenen Trainings kann zur Tiefenentspannung genutzt werden, dient jedoch auch der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Sie gliedert sich in mehrere aufeinander aufbauende Phasen mit individuellen Leitsätzen und meditativen, bildhaften Vorstellungen - also Vorstellungen im Geiste, vor unserem „inneren Auge“.

 

Um von der Oberstufe des Autogenen Trainings zu profitieren, sollten Sie mit dem Autogenen Training der Grundstufe vertraut sein und zuverlässig in kurzer Zeit auf Entspannung umschalten können.

 

Durch die zuvor erlernten Übungen der Grundstufe und die dadurch ausgelöste Entspannung wird der Weg zum Unbewussten gebahnt. So kann der Zugang zu unserer Intuition und zu vertiefter Selbsterkenntnis gelingen.